„Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind. Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig, und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können.“ Cicely Saunders

Unser Videoportrait

 
Der Film bietet Ihnen Einblicke in unsere tägliche Arbeit und die wunderbare Atmosphäre in unserem Haus.
Er ist ein Projekt des Förderverein Hospiz Pforzheim–Enzkreis e.V., der damit den Hospizgedanken in die Gesellschaft trägt.

Stimmen über uns

Februar 2019
„Sehr beeindruckend war der liebevolle, warmherzige, ja sogar humorvolle Umgang mit den Sterbenden. Auch wir als Angehörige waren zu jeder Zeit willkommen, nie hatten wir das Gefühl den Tagesablauf zu stören. Wir wurden freundlich und zuvorkommend behandelt und fanden immer ein offenes Ohr, oder Trost wenn wir ihn brauchten. Die Wochen im Hospiz haben uns als Familie ein sehr intensives Abschiednehmen ermöglicht. Gleichzeitig wussten wir unsere Ehefrau und Mutter immer in den besten Händen. Dafür sind wir alle sehr dankbar.“ M. B. 

Januar 2019
„Es war sehr schön ein gemeinsames Weihnachten mit unserer Mutter zu verbringen. Wir fühlten uns mit unseren Kindern sehr wohl. Auch unsere Kleinen konnten, jeder dem Alter entsprechend, gut Abschied nehmen.“ S. K.

„Mich als Angehörige hat die liebevolle, aber dennoch – für mich hilfreiche – Zuwendung/Behandlung beeindruckt. Auch das mitunter analytisch-psychologische Gespür für meine Mutter und vor allem für mich wirken nachhaltig bei mir. Ich bin Ihnen allen unendlich dankbar für all das, was Sie meiner Mutter als Gast und mir als Angehörige geschenkt.“ B. M.-H.kerzen


Dezember 2018
„Herzlichen Dank nochmals. Fühlen Sie sich ganz lieb umarmt. ALLE!“ U. R.


November 2018
„Sie haben wunderbare und hochprofessionelle Arbeit geleistet! Für meine Mutter (und mich) eine unschätzbare Hilfe und Entlastung. Meine Mutter fühlte sich gleich von Anfang an sehr wohl und war froh, offene und einfühlsame Ansprache zu finden. Sie fühlte sich ernst genommen und willkommen.“
S. B.-C.


März 2018
„Meine Mutter war 'nur' 10 Tage im Hospiz und wurde in der gesamten Zeit bestens versorgt. Besser kann man es nicht machen, wie es die Mitarbeiter vom Hospiz gemacht haben. Meine Mutter hat sich von der ersten Stunde an sehr wohl gefühlt und konnte sich 'fallen lassen'. Wahrscheinlich ist sie auch deshalb so rasch gestorben. Ich war dabei und die Mitarbeiter/innen haben sich toll, passend, würdig verhalten, auch danach. Es gebührt Ihnen Dank und Respekt.“ H. A.

Februar 2018
„Wurden herzlich aufgenommen. Alles sauber und ordentlich. Mein Mann fühlte sich im Hospiz sehr wohl und es ging alles sehr herzlich zu. Wenn es mir schlecht ging, wurde ich gut betreut und es gab immer ein gutes Wort. War aufbauend. Alle konnten in Ruhe Abschied nehmen. Geholfen hat meinem Mann die Wärme und Freundlichkeit wo rüber kam. Er konnte in Ruhe und ohne Schmerzen einschlafen und dafür danke ich dem ganzen Hospizteam. Ich bin froh, dass es euch gibt und danke ihnen allen dafür von Herzen. Nichts verändern - es war perfekt. Wünsche euch allen ein gesundes und langes Leben! Gott möge euch beschützen!!! Ihr macht eine wundervolle Arbeit. Tiefe Verneigung vor dem ganzen Team. Danke! Danke!“ KH. B. 

Januar 2018
„Nach langer Zeit des Leidens und Hoffens kam meine Mutter Anfang des Jahres zu Ihnen ins Hospiz. Dort durfte sie in würdevoller Art und Weise ihr Lebensende finden. Sie alle haben mit Ihrem Einsatz und Ihrer liebevollen und umsorgenden Art und Weise dafür gesorgt, dass meine Mutter sich von der ersten Minute an behütet und gut aufgehoben gefühlt hat. Dadurch konnte sie sich fallen lassen und sich auf den bevorstehenden und schon lange akzeptierten Tod vorbereiten. Die Art und Weise, wie Sie die Situation nach dem Tod meiner Mutter gestaltet haben, wird mir immer in guter Erinnerung bleiben. Ihnen allen recht herzlichen Dank für diese Gestaltung der letzten Woche im Leben meiner Mutter.“ A. A.