Spenden in der Advents- und Weihnachtszeit

 

Dezember 2012 

„Es war uns ein Anliegen, einen Organisation zu unterstützen, die es den betroffenen Menschen ermöglicht, den letzten Weg mit Würde zu gehen.“ Georg Bergmann vom Team Beauty Coiffeur Bergmann überreichte 600 EUR.

(Download Mühlacker Tagblatt)

Mit einem Adventskonzert in der Christuskirche stimmte die „Singgemeinschaft Männerchor Pforzheim-Brötzingen“ die Besucher mit weihnachtlichen Liedern auf die kommende Vorweihnachtszeit ein. Dank der Spenden der Chormitglieder und Besucher konnten dem Hospiz 700 EUR überreicht werden. Mit großer Freude nahm der Geschäftsführer des Christlichen Hospizes, Herr Heinz-Jürgen Klutz die Spende entgegen. Er wünscht sich viele Chorgemeinschaften als Nachahmer und nannte spontan als Verwendungszweck die Anschaffung von Gesangbüchern und Duftölen für die Aromatherapie.

„Mit unserer Spende wollen wir die Arbeit von Heinz-Jürgen Klutz und seinem Team unterstützen. Wir finden es sehr wichtig, dass am Ende des Lebens ein freundliches Zuhause auf die Menschen wartet“, so Michael Eck von der Kanzlei Aisenbrey Weinläder & Partner, die die Hospizarbeit mit 1.000 EUR unterstützt.

(Download PZ-Artikel)

„Die Einrichtung ist ein Segen für unsere Stadt und den Enzkreis“, sagt Oliver Bühler. Das Unternehmen Bihler spendete 1.500 EUR.

(Download PZ-Artikel)

„Ich habe sehr großen Respekt vor den Menschen, die dort helfen“, sagt Snjezana Scherrieble vom Umzugsunternehmen Scherrieble, das für die Arbeit des Hospizes mit 2.000 EUR spendet.

(Download PZ-Artikel)

spenden-weihnacht-2012-2