Unterstützer

Die von Frau Dr. Müller Anfang des Jahres 2002 gegründete „Dr. Erich und Ella Müller Stiftung“ fördert nachhaltig die Arbeit der ambulanten Hospizgruppen und des stationären Hospizes in Pforzheim und Enzkreis. Insbesondere hilft sie mit, das jährliche Defizit des stationären Hospizes Pforzheim/Enzkreis zu decken. (Bekanntlich muss das Hospiz 10 % der jährlichen Betriebskosten selber aufbringen).dr-mueller500

Frau Dr. Müller hat den Namen der Stiftung in liebevoller Erinnerung an ihre Eltern gewählt.
Selbst einem Krebsleiden erlegen, war es Frau Dr. Müller wichtig, über ihren Tod im Oktober 2002 hinaus, die stationäre Hospizarbeit nachhaltig zu unterstützen. Dank ihres Engagements konnte unser Hospiz auf dem von der Familie Müller lange bewohnten Grundstück an der Heinrich-Wieland-Alle 77 gebaut werden.

Wir danken der Stiftung und freuen uns, dass durch die Errichtung des Hospizes ein dauerhafter und sichtbarer Ort für das Anliegen von Frau Dr. Rosemarie Müller geschaffen werden konnte.

 

Der Förderverein Hospiz Pforzheim – Enzkreis e.V. wurde im März 2003 gegründet und setzt sich für die Verwirklichung folgender Ziele ein:

Das moderne Hospiz des 21. Jahrhunderts ist ein freundliches Zuhause am Ende des Lebens:

  • Palliativmedizinische Behandlung soll Schmerz und Krankheitssymptome in dieser letzten Lebensphase erträglich machen.
  • Der Hospizgedanke wendet sich gegen die Tendenz zur aktiven Sterbehilfe.

Mehr zum Förderverein Hospiz Pforzheim-Enzkreis e.V.
finden Sie auf der Homepage: www.hospiz-pforzheim.de

 

Deutsches Hilfswerk – ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“

Für Grundstück, Bau des Hospizgebäudes, Ausstattung inkl. Außenanlagen und Wintergarten investierte die Christliches Hospiz Pforzheim/Enzkreis gGmbH insgesamt 2,2 Mio Euro.

Dank Zuschüssen der Stadt Pforzheim und des Enzkreises, unablässigem Spendensammeln und finanzieller Unterstützung in Höhe von 469.081,00 EUR durch die Stiftung Deutsches Hilfswerk – ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“ konnte das stationäre Hospiz im November 2009 eröffnet werden.

Mehr zur Stiftung Deutsches Hilfswerk – ARD-Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“
finden Sie auf deren Homepage: www.einplatzandersonne.de


Löbliche Singergesellschaft von 1501 PforzheimLOGO_Loebliche

Seit Eröffnung des Christlichen Hospizes Pforzheim/Enzkreis im November 2009 hat es sich die Löbliche Singergesellschaft von 1501 Pforzheim zur Aufgabe gemacht, das Haus jährlich mit einem festen Betrag finanziell zu unterstützen. Da die Finanzierung stationärer Hospize auf Spenden angewiesen ist, sind wir dafür sehr dankbar.

Die Singer engagieren sich ausschließlich caritativ, humanitär und sozial in Pforzheim.

Mehr Informationen zur Löblichen Singergesellschaft finden Sie unter
www.loebliche-singer-pforzheim.de