Advent im Hospiz

25.11.2011

Advent im Hospiz 

Der Advent ist auch im Christlichen Hospiz Pforzheim-Enzkreis eine ganz besondere Zeit. Ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter backen gemeinsam Plätzchen, deren verführerischer Duft im ganzen Haus Adventsstimmung verbreitet, und am Nikolaustag treffen sich die Gäste, denen es möglich ist, im Wohnbereich des Hospiz, um der Mitarbeiterin Petra Kaltenbach beim Vorlesen der Nikolausgeschichte zu lauschen. So trägt jeder dazu bei, die Gäste die vorweihnachtliche Stimmung erleben zu lassen und ihnen Freude zu bereiten.

Ein ganz besonderes Geschenk bereitet der Musiker und Gitarrist Lú Thome seit dem Sommer diesen Jahres den Hospizgästen. Jede Woche, in der Regel am Donnerstagnachmittag, verschönt seine Musik das gemütliche Kaffeetrinken mit Kuchen im Wohnbereich. Ist es unseren Gästen nicht möglich, aus den Zimmern zu kommen, musiziert Lu  Thome in den Gastzimmern.
Es ist eindrucksvoll und ein großes Geschenk zu erleben, wie die Musik erleichtert und hilft, Spannungen löst, Erinnerungen weckt, schönes Beisammensein ermöglicht und ganz viele individuelle Momente ermöglicht. Diese Nachmittage zählen zu den „Highlights“ im Hospiz-Alltag und sind ein Geben und Nehmen.

lu-thome