Menschlichkeit am Lebensende

17.10.2011

Menschlichkeit am Lebensende

Anlässlich des Deutschen Hospiztags sprach der Theologe und Soziologe Professor Reimer Gronemeyer zum Thema „Sterben in Deutschland - Wie wir dem Tod wieder einen Platz in unserem Leben einräumen können“

Obwohl das Thema laut Heinz-Jürgen Klutz, Geschäftsführer des Christlichen Hospiz Pforzheim/Enzkreis, immer eines für Spezialisten bleiben wird, haben 120 Zuhörer den Vortrag besucht.

Eingeladen hatten die neun ambulanten Hospizdienste in Pforzheim und im Enzkreis  gemeinsam mit dem stationären Hospiz Pforzheim-Enzkreis

Lesen Sie hierzu die Berichterstattung der PZ (PDF)
. Bitte klicken Sie hier.

 

pz-hospiztag-gronemeyer2011